05.10.2011 Hardhof 17:45 UhrHerbstrunde

Juniorinnen C/9-U14 - FC Herrliberg  0:1 (0:1)

Juniorinnen C/9-U14
Sarah(Goal)
Xenia.B
Meret
Andrea
Simona
Jessica
Ana
Ramona
Luisa
Fiona(C)
Natasa
Indujah
Laureta
FC Herrliberg


Tore:

17. (0:1)

1. Niederlage in der laufenden Meisterschaft

Die Geschichte dieses Spieles ist schnell erzählt. Blue Stars machte 70 Minuten das Spiel, allerdings in der 1. Halbzeit mit zu wenig Herzblut. Dafür in der zweiten Halbzeit mit vollem Einsatz und viel Pech.

FC Herrliberg spielte mit 6 Spielerinnen in der Verteidigung und 2 Stürmern gänzlich ohne Mittelfeld und machte aus dem was sie können das Beste draus. Das hiess so schnell und soweit es geht den Ball aus der eigenen Hälfte zu befördern, ohne dabei das Mittelfeld zu berücksichtigen, was ja eh nicht da war.

Früher war es Deutschland, dann war es Italien nun sind es andere welche diese Form des Spieles wählen.

Dieses taktische Vorgehen ist nicht wirklich attraktiv, aber es sollte sich an diesen Abend für den FC Herrliberg auszahlen.

Aufgrund eines frühen und berechtigten Hands Penalty zu Gunsten FC Herrliberg lag der FC Blue Stars in der 17 Min. 0:1 zurück und konnte trotz zahlreicher Chancen (Pfostenschüsse) das Spiel nicht mehr kehren.

Man kann dem FC Blue Stars keinen Vorwurf machen. Manchmal ist es im Fussball so, dass derjenige der mehr für das Spiel macht, trotzdem verliert.

Jetzt heisst es Spiel abhaken und vorwärts schauen.

Bilder: Cindy „das Auge“ Finke

zurück

































zurück