13.11.2010  12:00 UhrHerbstrunde

Team Furttal Zürich - Juniorinnen C/9-U14  1:0 (0:0)

Team Furttal Zürich
Juniorinnen C/9-U14
Jael (Goalie)
Arjeta
Linda
Selina (C)
Mara
Andrea
Meret
Jessica
Simona
Fiona
Luana
Natasa
Maryse
Xenia
Alexandra
Es wurden viele Fotos geschossen, jedoch keine Tore.

Mit guter Laune und ein wenig überheblich starteten wir den Match. Die Spielerinnen, die in der ersten Halbzeit spielten, kämpften sich mit Leidenschaft durch den Beginn der Partie.

Die Torchancen waren ausgeglichen, jedoch nutzte man sie nicht aus.

Gegen Ende der ersten Halbzeit, hatten alle eine Schrecksekunde. Andrea hatte den Ball noch nie so nahe gesehen! Der Ball flog mit voller Wucht in ihr Gesicht.

Ein paar Augenblicke später, pfiff die Schiedsrichterin zur Pause. In dieser Zeit erholten sich die schon ein wenig müden Spielerinnen, damit sie in der zweiten Halbzeit das Spiel mit vollem Einsatz weiter bestreiten konnten.

Mit grossen Hoffnungen, das Spiel zu drehen, packten wir die Gelegenheit unser Können zu zeigen.

In der zweiten Halbzeit passten wir uns dem Spiel des FC Furttal an. Unser bisheriges, erfolgreiches Zusammenspiel ging in Brüche. Der Ball wollte einfach nicht ins Netz. Das gute Klima und die passende Harmonie des Saisonverlaufes war einfach nicht mehr vorhanden.

Die neu zusammengesetzte Mannschaft hatte sich eigentlich schnell gefunden und harmonierte, als hätte sie schon immer zusammengespielt. Aber heute war das alles nicht präsent. Wir hatten einfach keinen guten Tag erwischt, um die Saison mit einer passenden Leistung abzuschliessen.

Gerade nach den zwei super Torchancen mit Linda, kassierten wir das 1:0. Wir wollten unser Spiel noch einmal aufbauen, aber dazu fehlte uns die nötige Zeit und unsere Kräfte verliessen uns.

Mit dem Schlusspfiff ging die niedergeschlagene Mannschaft, die sich nicht daran gewöhnt ist, auch einmal zu verlieren, vom Platz.

Die Schlussworte unseres Trainers und Captains schloss die Meisterschaft aber beruhigend ab.

Denn wir sind ein Team und können zusammen gewinnen und verlieren!

Bericht von Mara und Meret

zurück

































































Mannschaftsfoto
Mannschaftsfoto

oben v.l.: Marco (Schiri), Noelani, Mara, Meret, Fiona, Jörg (Trainer), Selina, Alexandra, Xenia, Simona,
unten vl.: Natasa, Andrea, Luana, Linda, Arjeta, Jessica, Maryse, Cindy (Coach), Leon

zurück