23.09.2006  10:30 UhrHerbstrunde

FC Oberrieden - Juniorinnen C/9-U14  1:9 (1:2)

FC Oberrieden
Juniorinnen C/9-U14
Gülüsen
Vlada
Stephi
Julia
Golda
Martina
Laura
Natasha
Chiara
Patrizia
Vivienne
Auch der FC Oberrieden konnte geschlagen werden

Mit kurzer Verspätung (wer weiss denn schon, dass Oberrieden 2 Bahnhöfe hat) trafen wir beim Sportplatz Cholenmoos ein. Nach dem Umziehen gings mittels der Autos zum Fussballplatz. Ein Platz, welcher in sehr schlechtem Zustand ist und auch für 7er-Fussball eher als klein und eng beschrieben werden darf. Auch wenn es das Spiel zwischen Erstem und Letztem war, so wollten wir den Gegner keineswegs unterschätzen. Sie hatten in den letzten beiden Spielen zwei Unentschieden geholt und gegen Affoltern a/A sogar 4 Tore geschossen. Es war uns also klar, dass es nicht einfach werden würde. Zudem probierte der Trainer heute eine etwas offensivere Variante des Spiels aus, was von den Mädchen auch gut umgesetzt wurde. Das 1. Tor konnte denn auch nach nur wenigen Spielminuten erzielt werden. Auch wenn wir danach sehr lange brauchten, den 2. Treffer zu erzielen, so waren wir dennoch die überzeugendere Mannschaft auf dem Platz. Da aber auch Oberrieden zu Chancen kam und wir einige kleinere, individuelle Fehler begingen, war der Ausgleich dann nicht unverdient. Vor der Pause stellten wir den alten Torvorsprung jedoch wieder her. In der Pause konnte der Trainer nur feststellen, dass es an Kleinigkeiten lag, dass wir nicht höher führten. Dennoch stellten wir wieder auf unser bewährtes 3-1-2 um und die Mädchen schien dies zu beflügeln. In regelmässigen Abständen skorten die Blausterne und liessen auch hinten nichts mehr anbrennen. Der daraus resultierende Sieg war zwar etwas hoch, aber dennoch entsprach es dem Kräfteverhältnis an diesem Samstag. Vielen dank an alle Eltern und Fans inkl. Alma (Spielerin 1. Mannschaft) sowie meinen beiden Trainerkollegen Franz und Otto, welche sich ebenfalls ein Bild über das Ca machen wollten. Franz war wohl so beeindruckt, dass er gleich drei Spielerinnen am Sonntag in seinem Team hatte.



Patrick Reymond

zurück


oben vl.n.r Chiara, Laura, Patrizia, Stephi, Natasha, unten vl.n.r Julia, Vlada,Vivienne,Golda, Martina,Gülüsen

zurück